Presse

21.11.2017 | Pressemitteilungen

VDKD Ehrenmitglied Karsten Jahnke wird 80

  • Geburtstag am 22. November 2017
  • Karsten Jahnke seit mehr als 50 Jahren als Konzertveranstalter aktiv
  • Über 20 Jahre als Stellvertretender Präsident des VDKD tätig gewesen

Karsten Jahnke, Inhaber und Managing Director der Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH und Ehrenmitglied des Verbandes der Deutschen Konzertdirektionen, wird am 22. November 2017 80 Jahre alt. Pascal Funke, Präsident des VDKD, würdigt mit Blick auf das Jubiläum die Verdienste von Karsten Jahnke, dem nach dem Ausscheiden aus dem VDKD Vorstand 2012 die Ehrenmitgliedschaft des Verbandes verliehen wurde: „Karsten Jahnke ist einer der profiliertesten und engagiertesten Konzertveranstalter, sein Dienst am Künstler und dem Publikum sind vorbildhaft. Er ist eine der großen Persönlichkeiten unserer Branche, die das Musikleben nicht nur der Stadt Hamburg entscheidend geprägt und unzählige Musikerkarrieren gestartet hat und begleitet. Neben der Liebe zur Musik, insbesondere dem Jazz, setzt sich Karsten Jahnke unermüdlich für die Belange der Konzert- und Tourneeveranstalter und der Künstlervermittler ein. Dabei besitzt er die Unaufgeregtheit und Tugenden eines hanseatischen Kaufmannes. Wir gratulieren Karsten Jahnke herzlichst zum achtzigsten Geburtstag und wünschen ihm weiterhin viel Schaffensfreude und –kraft.“


Karsten Jahnke wurde in Hamburg geboren. Der gelernte Import-Exportkaufmann startete 1959 mit der Organisation eines Jazz-Band-Balls. Es folgten Konzerte für Monty Sunshine, Alexis Korner, Ken Colyer, Insterburg & Co., The Dubliners, Herman van Veen und anderen. Bis 1969 organisierte er diese Konzerte nebenberuflich in seiner Freizeit, bis er 1972 die Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH gründete. Heute veranstaltet der Konzertveranstalter mit seinem 25-köpfigen Team zwischen 700 bis 1.000 Rock- und Pop-Konzerte jährlich. Daneben realisiert er Projekte wie die JAZZnights, mit Künstlern wie Diana Krall, Dianne Reeves, Herbie Hancock, Dave Brubeck, Branford Marsalis, Chick Corea oder Charlie Haden oder im Bereich der Kinderunterhaltung Live-Versionen der Sesamstrasse, des Bären im großen blauen Haus und des Dschungelbuchs. Die Liste der von Karsten Jahnke durchgeführten Konzerte und Tourneen umfasst Namen wie Peter Gabriel, Herman van Veen, The Dubliners, The Cure, Erasure, Bryan Adams, Elton John, Klaus Hoffmann, Pat Metheny, Pink Floyd, Status Quo, Neil Young, Bruce Springsteen, Bob Dylan, Supertramp, U 2, James Brown, Sting, Tina Turner, Joe Cocker, Barry White, Ute Lemper bis hin zu The Strokes, The White Stripes, The Hives, The Libertines, Foo Fighters oder Sigur Rós um nur einige zu nennen. Die Live-Karrieren von Marius Müller-Westernhagen, Herbert Grönemeyer und Depeche Mode wurden im Hause Jahnke gestartet.

Der Verband der Deutschen Konzertdirektionen e.V. wurde 1946 in Hamburg gegründet. Ziel des Verbandes ist die Stärkung der privatwirtschaftlich organisierten deutschen Konzertwirtschaft. Im VDKD sind über 200 Agenturen, Konzertveranstalter und Stiftungen zusammengeschlossen, die im Bereich E- und U-Musik jährlich über zwei Milliarden Euro umsetzen und ein Publikum von rund 42 Millionen Besuchern ansprechen.


Telefon 089.28628-379 // E-mail info@vdkd.de